Ausbildertagung 2019

Am 12.01.2019 fand in der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen die jährliche Weiterbildung der Übungsleiter, Tauchlehrer und interessierte Taucher des LTV TH statt und ist damit die größte Veranstaltung im laufenden Jahr. Wie in den vergangen Jahren konnten wir auch Teilnehmer aus anderen Verbandsgebieten begrüßen. So dass wieder mehr als 70 Teilnehmer an der Veranstaltung teilnahmen.

18 Bilder
Ausbildertagung2019_1

Die Veranstaltung wurde vom Präsidenten des LTV TH Mathias Stein eröffnet. Nach seiner Begrüßung aller Teilnehmer wurde kurz auf das erfolgreiche Jahr 2018 zurückgeblickt. Neben vielen sportlichen Erfolgen sowie der Ausbildung weiterer Übungsleiter und Tauchlehrer konnte der LTV TH als dritter Sportfachverband in Thüringen das Präventionssiegel „Sportverein aktiv im Kinderschutz“ ablegen. Dies sei Verpflichtung und Ansporn für ein aktives und erfolgreiches Jahr 2019.
Mit diesen Worten übergab Matthias Stein an unseren Ausbildungsleiter Oleg Selentin. Nach seiner Begrüßung und Vorstellung des Programms für den Tag, beglückwünschte er alle neuen Übungsleiter und Tauchlehrer zu ihrer bestandenen Prüfung und wünschte Ihnen viel Erfolg und Spaß bei Ihrer Arbeit in den Vereinen. Damit eröffnete er die Tauchmedizinische Fortbildung und bedankte sich beim Ausbildungsstab, dem es wieder gelungen ist, namhafte Referenten für den Tag zu gewinnen und damit ein interessantes Programm zu gestalten.
Die Referenten sprachen zu den Themen:
Medizinische Aspekte beim Kindertauchen (Dr. Benno Kretschmar)
Hypothermie (Franz Härtel)
Sonnenbrand richtig behandeln (Dr. Thomas Mohorn)
Vereisungs-„un“-sicherheit von kolbengesteuerten Atemreglern (Rüdiger Höhn)
„Nährstoffe vs. Schadstoffe“ Ein wachsendes Problem für unsere Gewässer (Dr. Christin Müller)
Aspekte für Schwimmhallentraining für Jung und Alt (Malte Berthold).
In den Pausen kam es wieder zu einem regen Austausch von Informationen zwischen den Teilnehmer, was den Reiz und die Bedeutung dieser Veranstaltung weiter unterstreicht. Auch wurde diese Zeit genutzt, um mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und weiter Fragen zu ihren Vorträgen zu stellen.
Zum Ende der Tauchmedizinische Fortbildung bedankten sich Matthias Stein und Oleg Seletin bei den Referenten und Teilnehmer und Sie wünschten Ihnen eine gute Heimfahrt.

veröffentlicht am 13.01.2019