GOPR4903.JPG
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Stadtmeisterschaft am 16.06.2019

21 Sportlerinnen und Sportler zwischen 6 und 15 Jahren nahmen an den Erfurter Stadtmeisterschaften im Schwimmen in der Schwimmhalle Johannesplatz teil und vertraten den TSC Erfurt sehr würdig.

Die Erfurter Flossis mussten sich gegenüber den Erfurter Schwimmvereinen keineswegs verstecken und zeigten sich durchweg in allen Altersklassen und Wettbewerben konkurrenzfähig.

Am Vormittag starteten die 9 Sportlerinnen und Sportler der Jahrgänge 2010 und jünger.
Während Cornelius Zuber seine ersten Wettkampferfahrungen sammelte, schwamm Jakob Leipold zum 4. mal in Folge zum Titel „Erfurter Stadtmeister“ im Jahrgang 2010 und verwies die Erfurter Schwimmer souverän auf die Plätze. Mit der Silbermedaille in der 8x25 m Mix-Staffel sowie mit mehreren 2. und 3. Plätzen und weiteren guten Platzierungen war es ein gelungener Wettkampf der jüngsten Erfurter Flossis, die hier die Wettkämpfe ohne die gewohnte Ausrüstung - Flossen und Schnorchel - bestritten.

Am Nachmittag starteten 12 Sportlerinnen und Sportler der Jahrgänge 2009 und älter.
Helene Ott (2004) und Marek Leipold (2006) erreichten ebenfalls den Titel „Erfurter Stadtmeister“, und auch in diesen Jahrgängen wurden zahlreiche 2. und 3. Plätze erkämpft.
Am Nachmittag wurde es nochmal laut und spannend. Der Tauchsportclub tat es dem Erfurter ESSC gleich und stellte am Nachmittag gleich 2 Mix-Staffeln (2006-2009) für 4x50 m. Insgesamt gingen 5 Staffeln an den Start.
Die erste Mannschaft des Tauchsportclub entschied den spannenden Staffelwettkampf knapp für sich und gewann vor beiden Staffeln des ESSC. Die 2. Mannschaft machte es bis zum Schluss spannend und erreichte Platz 4.

Unterstützt haben uns als Kampfrichter, Franziska Brauer, Mirko Warner, Thomas Anschütz und Susanne Möller.

Die Trainerinnen Steffi Leipold und Anja Schröder waren mit den Ergebnissen aller Teilnehmer sehr zufrieden.

Sandra Blumenstein

veröffentlicht von Alexander Schmidt am 27.08.2019